Icom – IC-F32022DEX IC-F4202DEX

IC-F3202DEX – VHF-DIGITAL-Handfunkgerät (dPMR™)
IC-F4202DEX – UHF-DIGITAL-Handfunkgerät (dPMR™)

IC-F3202DEX – VHF-DIGITAL-Handfunkgerät (NXDN™)
IC-F4202DEX – UHF-DIGITAL-Handfunkgerät (NXDN™)

IEC-Zertifizierungen

  • Bergbau: Ex ib I Mb
  • Gase: Ex ib IIC T4 Gb
  • Stäube: Ex ib IIIC T110°C Db
  • -20°C<=Ta<=+55°C
  • IEC 60079-0 (23011), IEC 60079-11 (2011)

ATEX-Zertifizierungen

  • Bergbau: I M2 Ex ib I Mb
  • Gase: II 2G Ex ib IIC T4 Gb
  • Stäube: II 2D Ex ib IIIC T110°C Db
  • -20°C<=Ta<=+55°C
  • IEC 60079-0 (23012), IEC 60079-11 (2012)

Staub- und wassergeschützt gemäß IP67
Die handfunkgeräte IC-F3202DEX/F4202DEX bieten sicheren Schutz vor Staub und Wasser entsprechend der Norm IP67. So können sie bis zu 30 Minuten in 1 m Wassertiefe getaucht werden, ohne dass Feuchtigkeit eindringt. Gleiches gilt in der Praxis auch für Staub, Sand und ähnliche Substanzen.

Kompatibel mit den dPMR™-Modi 1 und 2 (dPMR™-Version)
Mit den IC-F3202DEX/F4202DEX ist der Betrieb in den konventionellen dPMR-Modi 1 und 2 möglich. Außerdem sind sie kompatibel mit Mode-2-Multi-Site-Systemen. Folgende dPMR-Funktionen lassen sich programmieren:

  • PTT-ID (TX) | Individuelle Gruppenrufe
  • Power ON/OFF-Statusruf (TX)
  • Stun/Kill/Revive (RX)
  • Abhören der Umgebung (RX)
  • Notruf (TX)
  • Alleinarbeiter- und Man-Down-Funktion
  • Digitale-Sprachverschlüsselung
  • Voting-Suchlauf für Mode-2-Multi-Site-Systeme

(TX: Senden, RX: Empfangen)

IDAS™-Digital-Betrieb (NXDN™-Version)
Jeder Kanal des IC-F3202DEX/F4202DEX lässt sich für NXDN™-Typ-D-Single-Site-Trunking oder für den konventionellen Digital- bzw. für den Analogbetrieb programmieren. Folgende Digitalfunktionen lassen sich programmieren:

  • PTT-ID (TX)
  • Individuelle Gruppenrufe
  • Block-Decodierung
  • Radio-Check (RX)
  • Stun/Kill/Revive (RX)
  • Anrufalarm (RX)
  • Remote-Monitor (RX)
  • Notruf (TX)
  • Digitale-Sprachverschlüsselung (15 Bit)
  • Power ON/OFF-Statusruf (TX)
  • RAN (Radio Access Number)
  • Voting-Suchlauf für den konventionellen Multi-Site-Betrieb

(TX: Senden, RX: Empfangen)

Kompatibel zum Analogmodus
Alle IC-F3202DEX/F4202DEX verfügen über 5-Ton- und 2-Ton-Signalisierung, CTCSS und DTCS, wie sie bei der analogen Gruppenkommunikation für selektive Anrufe üblich sind. Die Alleinarbeiter- und Man-Down-Funktionen senden automatisch Notrufe und gewährleisten so die Sicherheit des Personals. Die Funkgeräte eignen sich bestens als Analoggeräte mit der Perspektive zum späteren Übergang zu digitalen Systemen.

Weitere Merkmale

  • 16 Speicherkanäle mit Kanalansagefunktion
  • MDC-1200-PTT-ID- und Notruf-Senden
  • DTMF-Automatikwahl
  • Drei programmierbare tasten (einschließlich roter Notruf-Taste)
  • Gehäuse mit geringem spezifischen Widerstand, keine Schutztasche erforderlich
  • 19,5 bis 21 Stunden* betriebszeit mit BP-277EX (*TX:RX:Stand-by = 5:5:90, Batteriesparfunktion ein)
  • Optionales wasserdichtes Lautsprecher-Mikrofon HM-203EX
Icom
ICOM F3202DEX F4202DEX