Icom – IC-M23

UKW-Marine-Handfunkgerät

FLOAT’N FLASH und kleiner als andere!

Icom hat als Erster UKW-Marine-Handfunkgeräte auf den Markt gebracht, die nicht untergehen können. Jetzt folgt ein neues Feature:
Das IC-M23 treibt an der Wasseroberfläche und blinkt, sodass man es auch im Dunkeln leicht erkennen kann. Dies funktioniert auch, wenn das Funkgerät ausgeschaltet ist! Das IC-M23 ist das Kleinste und Leichteste unserer schwimmfähigen Marine Handfunkgeräte.

  • Internationale Kanäle Seefunk
  • ATIS-Kanäle (Binnenfunk) möglich*
  • Kleinstes und leichtestes schwimmfähiges Handfunkgerät**
  • FLOAT’N FLASH LED – automatisch rot blinkende LED bei Wasserkontakt
  • Wasserdicht nach IPX7
  • Direkte Ladung über DC-Buchse ohne zusätzliche Ladeschale
  • 4-stufige Akkuanzeige
  • Energiesparende 3,7-V-Technik
  • Zwei-/Dreikanalüberwachung

*(je nach individueller Berechtigung und Programmierung durch den Fachhändler)
** Von Icom im Dezember 2010 ermittelt

IC-M23 Lieferumfang:

  • BC-199SE – Ladegerät zum normalen Laden des BP-266 in etwa 8,5 Stunden
  • BP-266 – 3,7V 1500/1590mAh (min./typ.) Lithium-Ionen-Akku
  • FA-SC58V – Antenne
  • MB-124 – Gürtelclip
  • Handschlaufe

IC-M23 Zubehörliste:

  • AD-98FSC – Antennenadapter zur Verbindung von Antennen mit BNC-Anschluss
  • AD-123 – Ladeadapter zur Verwendung mit dem BC-119N
  • BC-119N – Tisch-Schnellladegerät (mit Netzteil BC-145SE) zum Schnellladen des
    BP-266 in etwa 2,5 Stunden (Ladeadapter AD-123 wird benötigt; der Akku  BP-266
    muss zum Laden aus dem Handfunkgerät herausgenommen werden)
  • CP-24 – Zigarettenanzünderkabel mit eingebautem DC-DC-Konverter
Icom